Die Karmelitinnen sind immer für uns da

Meine Schwester im Kloster

Wer ich bin und warum ich dem Karmel helfen möchte
+
Karmelitinnen in Moulins
+
Karmelitinnenklöster in Frankreich
+
Karmelitinnenklöster in Deutschland

Überlege nicht zu lange, aber handle!

Meine Schwester Isabelle ist Karmelitin und lebt in einem Kloster in Frankreich seit 1989.

Der Karmelitenorden ist ein kontemplativer katholischer Orden. Die Ordensschwester arbeiten für ihren Lebensunterhalt und leben eigentlich in Armut.

Sie besitzen nichts Persönliches, haben ein kleines Zimmer mit einem Bett, einem Schrank und einem kleinen Tisch. Sie dürfen das Kloster nie verlassen! Handy, Radio, Fernsehen, Internet…. nichts für sie.

Die Karmelitinnen leben im gleichen Rhythmus von Gebet und verbringen mindestens 4 Stunden jeden Tag im Gebet.

In Frankreich werden Klöster vom Staat überhaupt nicht unterstützt. Sie leben von Spenden und versuchen, ihre handgefertigten Produkte zu verkaufen.

In der aktuellen Corona-Zeit haben sie keine Besucher und können somit nichts verkaufen.

Ich habe mich dazu entschieden, ihr zu helfen, weil sie meine Schwester ist und weil der Karmel zurzeit unter finanzieller Not leidet.

Deswegen habe ich diesen Online-Shop  herstellt und ich hoffe damit, dass ich die Produkte vom Karmel verkaufen kann. Ich brauche Sie!

Gemeinsam können wir helfen und unterstützen.

Wer bin ich? Veronique, die leibliche Schwester von Isabelle, die Karmelitin aus Moulins. Ich lebe in Deutschland, bin verheiratet und habe erwachsene Kinder.

Ich übernehme den Verkauf von Artikeln, die die Schwester herstellen. Der gesamte Erlös geht ausschließlich an den Karmel.

Möchten Sie mitmachen? helfen? Produkte kaufen? etwas spenden? Brauchen Sie weitere Informationen? Zögern Sie nicht, mich per Email zu kontaktieren.

Ich bedanke mich ganz herzlich für Ihre Unterstützung!

„Der beste Weg, sich selbst eine Freude zu machen, ist zu versuchen, einem andern eine Freude zu bereiten.“ Mark Twain

isab
Im Kloster seit 1988

Schwester Isabelle heute

Beten heißt nicht viel reden, sondern viel lieben. (Theresa von Lisieux)
isab
Veronique und Isabelle

beide Schwester

Besuch im Kloster